Alleinerziehend ,…. Bitte ein bisschen mehr Wertschätzung

Moderatorin Sarah Sophie Koch hilft in der neuen RTL-II-Serie „Alleinerziehend – ein 24-Stunden-Job“ überforderten Müttern. Sie werden als asozial hingestellt!

Das ist natürlich für alle, die für ihre Kinder alleine da sein müssen, wie eine Ohrfeige!

Ich bin auch alleinerziehend. Und etwas mehr Wertschätzung und Anerkennung für unsere tagtäglichen Leistungen wäre schon toll..;)

Jeder trägt sein Einzelschicksal warum er alleinerziehend geworden ist . Man wird das ja nicht freiwillig! Aber man nimmt seine ganze Kraft zusammen und schafft es trotzdem!
Das sollte nicht so negativ dargestellt werden und nicht so abwertend oder als unfähig hingestellt werden!

Wo andere schon zu zweit teilweise dran verzweifeln schaffen wir ganz alleine ! Tag für Tag!
Ich lese ganz oft bei Muttis wenn der Papa nicht da ist, was sie auf einmal alles für zusätzliche Aufgaben haben und das sie dann sagen „Hut ab an alle Alleinerziehenden“.
Wir Mamis oder auch Papis machen und schaffen alles alleine. Wir gehen einkaufen und zum Friseur mit Kind. Wir machen sauber mit Kind. Wir machen uns im Bad fertig Kind. Und und und … Wir leben für die Arbeit und unseren Sonnenschein! Mehr Zeit bleibt meist leider nicht! Alles Bedarf genauster Organisation um alles mit Job und Kind unter einen Hut zu bekommen! Eine große Portion Familie, die einem hilft ist auch wichtig und wird dankbar angenommen!:-)

Teilweise ziehen die Mamis sogar 2 oder 3 Kinder alleine groß. Meine Anerkennung und Wertschätzung! Das ist wirklich alles nicht so leicht!

Aber aufgepasst. Damit man nicht deprimiert sein muss und von RTLII als alleinerziehend in den Dreck gezogen wird, habe ich mir Gründe überlegt, warum es auch schön ist:

1)
man bekommt die doppelte Aufmerksamkeit und Liebe vom Kind

2)
man wächst an seinen Aufgaben, wir kriegen das alleine hin, woran andere schon zu zweit teilweise verzweifeln

3)
man ist immer in der ersten Reihe beim zu Bett gehen und sieht dem kleinen süßen Engel beim schlafen zu

4)
Kuschelstunden gehören ganz alleine uns

Ich diesen Sinne, ich liebe dich über alles meine Maus! Und genieße auch immer jede freie Sekunde mit dir!:-)
In schönen und auch in trotzigen Momenten!;-)

Liebe alleinerziehenden Mütter oder Väter, alleinerziehend ist nicht abwertend! Alleinerziehend zeigt von Stärke und sollte eher mit Hochachtung angesehen werden statt als asozial beschimpft zu werden!

Nichts desto trotz freut sich sicherlich jeder Alleinerziehende wenn irgendwann, wenn die richtige Zeit gekommen ist und auch der richtige Partner kommt, über ein Leben , in meinem Fall, zu dritt!

Aber was hier besonders wichtig ist. Man brauch dann einen Partner der keine Belastung für einen ist und nicht nur „zusätzliche Arbeit “ macht!:-) Wenn ihr versteht, was ich meine..;)

In diesem Sinne lasst RTLII machen es will. Wir wissen es besser!:)

Liebe Grüße, eure Jenny

Please like & share:

2 Kommentare

  1. Ich bin zwar selbst nicht alleinerziehend, aber finde deinen Post einfach super! Kann es auch nicht leiden, wenn Alleinerziehende so wie aktuell bei RTL II so negativ dargestellt werden. In der Realität haben sie eher viel mehr Hochachtung und Lob verdient! Also meine Anerkennung ist dir auf jeden Fall sicher =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge