Erdbeerschicht-Torte, Rezept

IMG_0434

IMG_0434

 

mhhh lecker:-)

Gefunden habe ich das Rezept im Internet bei Sanella.

 

Angegeben waren 75 min Arbeitszeit, ich glaube ich habe mit Vor-und Nachbereitung ..und bis dann auch alles wieder sauber war, schon etwas länger gebraucht. 🙂

Zu aller erst benötigt ihr diese Zutaten:

 

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 300 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 300 g Zucker
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Puderzucker
  • 400 g RAMA Cremefine zum Schlagen
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Erdbeeren
  • Backpapier

 

 

Schritt 1:

Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen und das Backpapier auf das Backblech legen.

Danach könnt ihr die Schokolade schon mal in Stücke brechen und zusammen mit der Sanella im Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.

IMG_0430

Schritt 2:

Anschließend Zucker und Eier mit dem Handmixer (Quirlaufsatz) aufschlagen und unter die geschmolzene Schokolade-Sanella rühren.

IMG_0429

Schritt 3:

Dann Mehl, die Haselnüsse, 1 Tüte Backpulver und ein bisschen Salz vermischen und im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren.

IMG_0431

Danach müsst ihr erst mal nur noch den Teig auf dem Blech verteilen und für ca. 20 min in den Backofen schieben. Der Teig war übrigens sehr lecker.. 🙂

IMG_0433

Nach den 20 min den Kuchen erst mal auskühlen lassen. 🙂

 

Ich hatte den Rest erst am darauf folgenden Tag fertig gemacht….

Schritt 4:

Weiter geht es jetzt mit Frischkäse und Puderzucker. Dieses muss mit dem Schneebesen glatt geführt werden.

Dann Rama Cremefine mit Vanillezucker mit dem elektrischen Handrührer steif schlagen. Anschließend portionsweise unter den Frischkäse heben.

Ihr müsst die Creme umbedingt bis zur Verwendung kalt stehen haben oder/und  den fertigen Kuchen anschließend am Besten in den Kühlschrank stellen. Jetzt müssen noch die Erdbeeren gewaschen und in der Hälfte geteilt werden.

 

Schritt 5:

ENDSPURT
Den ausgekühlten Boden in 2 gleich große Teile schneiden. Was gar nicht so leicht war, vor allem ihn danach unfallfrei zu bewegen.
Dann auf dem unteren Boden mit einem Löffel die leckere, kühle Creme verteilen und die Erdbeeren großzügig drauf verteilen. Ich kam mit 500 Gramm Erdbeeren gut hin, können bei Bedarf aber auch 100 Gramm mehr sein.
Wenn ihr den unteren Boden fertig belegt habt, dann legt den zweiten Boden oben auf und macht auch die Creme und die Erdbeeren oben drauf. 🙂
Taaaadaaaaa fertig….nun könnt ihr die Torte in beliebig viele Stücke schneiden. Bis zu etwa 20 Stücke wären aber möglich.

IMG_0434

 

Lasst es euch schmecken. 🙂

Bis Bald, image

Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge