Ich werde alt:) Mein 27. Geburtstag steht vor der Tür, habe ich meine gesetzten Ziele erreicht?

Nun ist es bald soweit..
Am 10.01. werde ich schon 27 Jahre alt. Ich fühle mich oft noch gar nicht so alt und wenn man mich fragt, wie alt ich bin, muss ich ehrlich gesagt manchmal nachrechnen:DD:DD

Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit, das haben mir schon so viele gesagt und mir kommt es auch so vor..
Alleine Weihnachten kommt gefühlt von Jahr zu Jahr schneller..

Als ich 16 Jahre alt war, hatte ich ganz andere Vorstellungen davon, was ich mit 27 schon erreicht haben wollte.
Ich wollte dann schon ein eigenes Haus, einen Hund, einen Garten, einen Mann 8| , verheiratet sein und und und ..
Wenn ich nicht meinen zuckersüßen Goldschatz, meine Tochter, hätte, würde ich jetzt glatt Torschlusspanik kriegen.88|

Mein neues Ziel ist jetzt vielleicht das ein oder andere noch zu schaffen, bis ich 30 bin.88|
Ich werde alles auf meine To-Do-Liste setzen..:DD
Muss man eigentlich auch Klinken putzen, wenn man bereits eine Tochter hat?
Oh man..so langsam sollte ich mir darüber echt Gedanken machen.88|88|:DD

Früher lief sowas irgendwie anders..da haben sich Mann und Frau früh, teilweise im Teenie-Alter, kennen gelernt und blieben irgendwie auch zusammen, Respekt an dieser Stelle!

Warum klappt das heute nicht mehr ?
Ich werde wohl kaum noch meine goldene Hochzeit verzeichnen können..und wenn ich es doch will, sollte ich mal einen Gang zulegen.:DD:DD
Mit ganz viel Glück kriege ich vielleicht die silberne Hochzeit noch auf die Reihe.

Heutzutage würde ich glatt behaupten, gibt es bestimmt soviele Patchwork Familien, wie solche, die es schaffen zusammen zu bleiben.

Wenn ich bedenke, wie man sich dann wohl fühlen muss, wenn man älter ist… dann fühlt man sich doch erst recht nicht so alt, wie man angeblich schon sein soll88|

Viele bleiben ewig 39..:DD 39+ 1 Jahr, 39+ 2 Jahre..:DD:DD und so weiter. Auch eine Alternative mit dem Alter umzugehen.

In der Jugend hat man ewig darauf gewartet erst mal 16 zu werden..dann endlich 18..das war was- man hat schon Jahre vorher geplant, was man macht, wenn man endlich 18 ist. Dann war 21 noch mal ein Meilenstein. Grade auch weil es für meinen Beruf ein wichtiges Alter war…
Und dann …Tja und dann wurde man eigentlich nur noch immer älter ..:DD:DD

Ich muss aber sagen, ich finde es toll, das ich mit 24 Mama geworden bin. Ich selber fand es immer total toll junge Eltern und junge Großeltern zu haben. 😀

Was möchte ich sonst noch in meinem Leben erreichen?

Ich würde gerne, wenn sich die Möglichkeit ergibt, irgendwann noch Psychologie oder Pädagogik studieren oder mich anders fortbilden.
Ich würde liebend gerne meiner Tochter irgendwann noch ein Geschwisterchen schenken.
(Dieses Thema Einzelkind oder Geschwisterchen wird auch einer meiner nächsten Blogspots sein.)
Ich möchte soviel Zeit wie es geht mit meiner Familie (meine Tochter, Eltern, Großeltern…) und lieben Freunden verbringen.
Ich möchte eine gute Tochter, gute Enkeltochter, gute Arbeitnehmerin, Mitarbeiterin, …und vor allem natürlich auch eine gute Mutter sein.

Ich hoffe, dass ich viele der Dinge in meinem Leben erreichen werde, damit ich hoffentlich wenn ich alt und grau und weise:DD:DD bin, auf alles zurück blicken kann und sagen kann, dass ich zufrieden bin.

Aber eine Tatsache, die man nicht vergessen sollte!
Man sollte auch zufrieden damit sein, was man hat!! Ich habe eine tolle Familie, die immer hinter mir steht! Danke! Wir sind gesund (toi, toi,toi)
– das ist sowieso das aller Wichtigste!

Man muss lernen viel mehr das Jetzt zu genießen! Das geht- auch bei mir oft unter..versuche es mir dann bewusst zu sagen- den Augenblick zu genießen!

Man ist oft nur in seinem Alltagswahn und das wirklich Wichtige im Leben, kommt dabei leider oft zu kurz…wieder ein Punkt mehr für die To-Do-Liste…;)B)

In diesem Sinne….

…bis Bald, Eure Jenny :wave::wave:

Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge