Our Week- 7

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 22.15.14

Wieder eine Woche vorbei, die Zeit rast…Meine Maus wird nächste Woche schon 3 Jahre alt. :O

Montag war ein erfolgreicher Arbeitstag. Nachmittags war ich mit Schatzi und Maus in Mögrossa nach Möbeln schauen, wir wurden auch schnell fündig, bzw. wussten dann wonach wir suchen. Kinderschwimmen viel demnach leider schon wieder aus, aber dass wir in der neuen Wohnung rechtzeitig Möbel geliefert bekommen, erschien mir deutlich wichtiger. 🙂
Nach dem Möbelladen haben wir einen Abstecher nach McDonalds gemacht. Ein Happy Meal geht doch immer mal.. 🙂 Maus hat dort einen Kindergartenfreund getroffen, so konnten die Beiden, nachdem sie sich mit Luftballons gehauen hatten noch gefühlte 50 mal rutschen.

Dienstag waren Maus, meine Mama, mein Papa und ich auf einem Polterabend. Es wurde lecker gegrillt und ich habe viele alte Bekannte wiedersehen können. Es war ein schöner Abend…Schatzi hatte leider 24 Std.- Dienst.

Mittwoch musste ich abends noch mal arbeiten und habe demnach an dem Tag auch nichts nennenswertes erlebt. Maus hat den Abend dann bei Oma und Opa verbracht. Mittwoch konnte ich Maus allerdings selber aus dem Kindergarten holen, worüber ich mich sehr gefreut hatte. 🙂 Die Erzieherin hatte mir noch mal erzählt, dass es Wahnsinn sei, wie weit Maus in ihrer Entwicklung ist und was sie schon alles kann. AAAAABBBEERRR genauso weit, wie sie schon ist, genauso einen großen Dickkopf hat Maus auch. Ich habe ihr erzählt, dass wir uns zu hause aber auch durchsetzen und konseqent sind…. Das sie charakterstark ist, habe ich aber nicht zum ersten Mal gehört. Ist halt unsere kleine Drama-Queen. Derzeit ist sie mit ihren Anziehsachen sehr kritisch und es gibt meist morgens schon Stress und Geheule, was angezogen werden soll.

Das Lillifee-Blümchen meiner Tochter kommt auch langsam.. 🙂
IMG_0195

Donnerstag hatte Maus ihre U7a, Schatzi ist gleich morgens zu uns gekommen und wir sind zusammen zum Arzt gefahren.
Es war die erste Untersuchung, wo auch ein Sehtest gemacht wurde und wir auch vorab einen Zettel mit Fragen beantworten mussten.
Der Arzt war zufrieden mit Maus. Sie musste einen Sehtest machen, mit Klötzen eine Brücke nachbauen, auf einem Zettel ganz viele kleine Bilder benennen und wurde noch abgehorcht, sowie gewogen und gemessen.
Lachen mussten wir als sie ein Schwein als einen Hasen benannt hat. Der Arzt schaute nur auf unsere Adresse und meinte „Naja, Stadtkind“. 🙂
Größe und Gewicht ist gut, Ich hatte immer Angst dass Maus vielleicht etwas untergewichtig sein könnte, da sie keine gute Esserin ist. Er meinte aber es ist alles OK.

Er gab uns einen Tipp mit auf den Weg, den ich toll finde, aber vorher auch schon wusste.
1) Wir entscheiden, was auf den Teller kommt.
2) Maus bestimmt die Menge davon.
Wenn sie keinen Hunger hat, später noch mal warm machen, dass sie sich auch nur damit dann satt ist.

Des Weiteren habe ich dem Arzt erzählt, was die Erzieherinnen bezüglich dem Dickkopf meinten und ob ich mir Sorgen machen müsste.

Er konnte mich beruhigen und meinte, dass er das gar nicht schlimm findet. Kinder dürfen sich ruhig durchsetzen können, solange es nicht in kratzen, beißen oder hauen ausartet.
Er meinte die Erzieherinnen kennen dass so nicht, da die aufmüpfige Phase erst mit 5 Jahren beginnt. Da ist Maus früh dran. Er wüsste aber auch nicht, was dann mit 5 ist. 🙂

Abends waren wir noch mal in der neuen Wohnung haben und haben ein paar Wände vermessen.

Freitag hatte ich neben Arbeit, meinen Nageltermin. 🙂 Passend rosa zu meinem Outfit auf der Hochzeit.IMG_0196
Abends waren wir auf dem Feuerwerk der Mindener Messe. Ich muss zugeben, es war mein erstes Feuerwerk hier. :O

Es war sehr schön aber auch tiiiieerisch voll, das Wetter hat auch mit gespielt. Wir waren erst um kurz vor 23 Uhr zu Hause. Maus durfte natürlich auch noch ein paar Runden im Karussell fahren.

IMG_0198

IMG_0199
Meine Mama hatte Maus für abends einen tollen Zopf gemacht, den Maus sogar mal länger drinnen hatte, sonst hält er leider nicht lange bei ihr.
IMG_0197

Samstag waren wir morgens mit meinem Papa in MöbelBoss. Wir haben dank seiner Hilfe jetzt ein wirklich super tolles, schickes, modernes Wohnzimmer zusammen gestellt. Ich freue mich schon sehr. Einen tollen Schlafzimmerschrank haben wir auch noch gefunden.
Mittags mussten wir uns dann schon für die Hochzeit fertig machen. Um 14 Uhr war die kirchliche Trauung, wo Maus Blumenmädchen war. Es war sehr süß, irgendwann hat sie den Korb einfach umgedreht. Der Fotograf hat diese Szene auch genau abgepasst. Ich bin auf die Fotos schon sehr gespannt.
IMG_0203
IMG_0201
IMG_0200
Anschließend waren wir kurz wieder zuhause, damit Maus noch einmal schlafen konnte. Nicht nur Maus hat dann geschlafen, ich war auch fix und foxi. 🙂
Schatzi hat uns dann beide versucht wieder wach zu machen und hat Maus erneut für die Feier abends fertig gemacht.
Er selber durfte leider nicht mit auf die Hochzeit,was ich schon sehr traurig fand.
Dennoch war es ein schöner Abend. Sehr süß war es Maus beim Tanzen zu zuschauen. Das macht sie jetzt schon richtig toll.

IMG_0204

IMG_0208 IMG_0209

IMG_0205
Um 22 Uhr hat Maus und mich Schatzi dann abgeholt, dann hatte es auch gereicht, Maus war noch vom Vortag geschlaucht.

Sonntag war bzw. ist noch Muttertag. Wir haben morgens schön gefrühstückt (hat Schatzi gemacht 🙂 ), ich habe noch Geschenke mit Maus vorbereitet und Kuchen gebacken, sowie etwas sauber gemacht.
Gleich geht es noch mit alle man zu Tick-, Tack- Oma – und Opa lecker Kuchen essen. Ansonsten ist Chillen mit meinen Lieben angesagt. 🙂

Ich habe auch was ganz tolles bekommen. 🙂

IMG_0207

 

Und das haben Maus und ich gebastelt. 🙂

IMG_0206

 

So ich hoffe ihr hattet eine genauso tolle Woche!

Allen Muttis noch einen schönen Muttertag, lasst es euch gut gehen.

Bis Bald, image

 

Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge