Sprüchetagebuch, 23.2.15, Teil 3

IMG_9066

 

Das letzte Update ist schon länger her, ich hoffe ich bekomme noch all diese Schmunzel-Momente zusammen.:-)

Meine Tochter spricht ja seit längerem in ganzen Sätzen und versteht auch den Sinn der dahinter steckt.:)
Ihre Lieblingsaufgabe ist derzeit, klare Anweisungen zu geben. 🙂 Jetzt ist mir klar, was die Erzieherinnen im Kiga mit charakterstark meinten.:-)

Bei meinen Großeltern meinte sie letztens zu meiner gebückten Oma als diese am Aufstehen war:“Oma geht’s denn?“

Sie singt statt Happy Birthday to you:“Happy Birthday Yoooouuuuuuu“

Ich finde es immer erstaunlich wieviele Tiere oder Gegenstände meine Tochter in Büchern auf einmal benennen kann: Eisbär= Schneemannbär, Schneeschuhhase= Schneemannhase, Eichhörnchen=
Ähhhh Einhorn, Huhn heißt immer noch „Kikeriki“ und Biene noch „Maja“, Giraffe = Raffe, Elefant= Fant. Das Pferd heißt jetzt aber schon „Pferd“ und nicht mehr „hühü“. Es wird sogar zwischen großes und kleines Pferd oder Mama und Baby- Pferd unterschieden.:)

Letztens hat sie absichtlich, obwohl sie einen verstanden hat immer hundert mal „was“ gesagt .. Ich habe ihr gesagt, dann sag bitte „wie bitte“, das ist jetzt mit ihr Lieblingswort und klingt echt erwachsen. 🙂

Wenn Sie was „verbrochen“ hat, sagt sie derzeit immer mit Unterton „Tschuldigung“ oder „Ookkeee“, „oder beliebe Sprüche sind auch „dann eben nicht, Mami – dann nicht „, „leider nicht“ oder „jetzt reichst aber“ oder auch „nur ein mal“, „bin wieder lieb“ oder “ lass mich in Ruhe, Mami“ ist auch beliebt! 🙂

Vor dem Einschlafen sage ich ihr immer, dass ich sie liebe und sie sagt jetzt auch: „ich liebe dich auch“. Das geht natürlich runter wie Öl!!:)
Wenn sie dann morgens aufwacht fragt sie : „gut schlafen, Mami ? Aufstehen ? Ja ? Ok !“ 🙂 und ich muss mich in ihren Arm legen “ Komm in Arm Mama“. 🙂

Meine Tochter hat mir letztens erzählt, dass Oma unten wieder „Dies“ guckt (Vampire Diaries). Sie meinte Oma macht Dummheiten. 🙂

Was ich besonders süß finde, dass sie zum Beispiel bei dem
Titellied von „Mia und Me“, die Stimmlage auch anpasst und mitsingt,:)

Leider hatte sie eine Zeit lang auch das beliebte Sch-Wort zu ihrem Lieblingswort gemacht und meinte immer wenn ihr etwas nicht gelang: „Oh Scheiße“.

Ich liebe dich Maus!

Liebe Grüße, eure Jenny 🙂

Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge